Essen, welches Ihr Stress bekämpft

Wir alle wissen, dass Spannungen unsere Essgewohnheiten zerstören können. Aber die richtigen (gesunden!) Lebensmittel können oft helfen, geistloses Mampfen und Verlangen zu zähmen und, noch besser, die allgemeine Angst und ihre Symptome zu senken. Sieben unserer Favoriten:

 

 

Zartbitterschokolade

Der hohe Gehalt an Flavonoiden, die für ihre entspannenden Eigenschaften gelobt werden (Kamillentee ist eine weitere gute Quelle), enthält Schokolade auch Phenethylamin, eine Chemikalie, die Ihre Stimmung verbessert. Je dunkler die Schokolade, desto gesünder sind die Substanzen, die Sie in Ihrer Ernährung bekommen, also suchen Sie nach Riegel, die zu 70 Prozent aus Kakao oder höher sind.

 

 

Walnüsse

Sie helfen nachweislich, den Blutdruck zu senken, was für diejenigen, deren Herz dank des hohen Adrenalinspiegels bereits Überstunden macht, von entscheidender Bedeutung ist. In der Tat, die Forschung so stark unterstützt ihre gesundheitlichen Vorteile, dass die US Food and Drug Administration geht so weit zu empfehlen, 1 1/2 oz pro Tag.

 

 

Sonnenblumenkerne

Eine gute Quelle für Folsäure, die Ihrem Körper hilft, eine angenehme Gehirnchemikalie namens Dopamin zu produzieren.

 

 

Spinat

Studien zeigen, dass Magnesium, das Sie in Blattgemüse wie Spinat finden, die Reaktion Ihres Körpers auf Stress verbessert.

 

 

Heidelbeeren

Ihre Antioxidantien wirken den Auswirkungen von Stresshormonen wie Cortisol auf Ihren Körper entgegen.

 

 

Lachs

Die Forschung zeigt, dass Omega-3-Fettsäuren, die in Fischen wie Lachs reichlich vorhanden sind, helfen können, Stresssymptome umzukehren, indem sie den Serotoninspiegel erhöhen, und dass eine Omega-3-reiche Ernährung auch helfen kann, die Produktion der Angsthormone Cortisol und Adrenalin zu unterdrücken.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *